Events

BioM Seminar: Das neue europäische Patentsystem

© Shutterstock

Datum und Ort

Dienstag, 14.02.2023, 14:00 – 17:30 Uhr

BioM Biotech Cluster Development GmbH, Am Klopferspitz 19 a (IZB West II, Seminarraum 3. OG), 82152 Martinsried


Inhalt und Schwerpunkte

Das neue europäische Patentsystem ist die größte Veränderung des Patentschutzes in Europa in den vergangenen rund 50 Jahren. Das Inkrafttreten des neuen Systems steht unmittelbar bevor; es besteht Handlungsbedarf. 

Unsere Referenten werden Ihnen die Kernelemente des neuen Patentsystems, das sog. Einheitspatent und das Einheitliche Patentgericht, vorstellen. Dabei werden Ihnen die Chancen, die das neue System für den Patentschutz und die Durchsetzung von Patenten bietet, ebenso erläutert, wie mögliche Risiken. Die Referenten werden Sie auch auf strategisch wichtige Weichenstellungen hinweisen und Ihnen erläutern, welche Entscheidungen Sie in Bezug auf Ihre bestehenden Patente, Patentanmeldungen und Lizenzverträge treffen sollten. 


Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an alle Entscheidungsträger in Unternehmen und Forschungsinstituten, die Verantwortung für den Schutz und die kommerzielle Verwertung von Erfindungen tragen.


Referenten

Oswin Ridderbusch, Patentanwalt, VOSSIUS & PARTNER Patentanwälte Rechtsanwälte mbB

Oswin Ridderbusch ist ein deutscher und europäischer Patentanwalt mit akademischem Hintergrund in Biochemie und arbeitet als Partner bei Vossius, einer auf IP-Recht spezialisierten Kanzlei mit Büros in Deutschland und der Schweiz. Er verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung im Patentbereich, einschließlich dem Entwerfen von Patentanmeldungen sowie der Durchführung von Erteilungsverfahren, Patentverletzungsverfahren und Nichtigkeitsverfahren. Herr Ridderbusch publiziert regelmäßig zu patentrechtlichen Themen und hält Vorträge zum europäischen Einheitspatent und dem Einheitlichen Patentgericht.

Marc L. Holtorf, Rechtsanwalt, Partner, PINSENT MASONS Rechtsanwälte Steuerberater Solicitors

Marc Holtorf ist stellvertretender Leiter von Pinsent Masons in Deutschland. Er leitet zudem das deutsche Life Sciences Team von Pinsent Masons. Marc Holtorf berät seit rund 25 Jahren insbesondere Arzneimittel- und Medizinproduktehersteller bei streitigen Angelegenheiten des gewerblichen Rechtsschutzes mit Schwerpunkten auf patent- und heilmittelwerberechtlichen Fragestellungen. Er ist Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz. Marc Holtorf ist auch einer der führenden Experten in den Bereichen Arzneimittel- und Medizinprodukteregulierung, Marktzugang und Lizenzierung. Darüber hinaus hat er einige spektakuläre IT-Projekte in Bereich der Gesundheitswirtschaft rechtlich begleitet. Marc Holtorf ist Autor zahlreicher juristischer Handbuchbeiträge und Fachartikel in den Bereichen Arzneimittel, Medizinprodukte und gewerblicher Rechtschutz. 'Best Lawyers' und das 'Handelsblatt' führen Marc Holtorf seit vielen Jahren in der Liste der besten deutschen Rechtsanwälte für Life Sciences, für Gesundheitswesen und für gewerblichen Rechtsschutz.


Registrierung

Sie können sich entweder einmalig für die Veranstaltung anmelden, indem Sie untenstehend das Ticket auswählen und auf "bestätigen" klicken

oder sich zuerst in unserem neuen System, dem BioM Community Network registrieren. Mit Ihrem Login können sie sich dann schneller und einfacher für weitere Veranstaltungen anmelden, aber auch Stellenanzeigen und Pressemitteilungen aufgeben und einiges mehr.


Teilnahmegebühr: 

80 Euro (+ MwSt) für Akademie, 130 Euro (+ MwSt) für Industrie

Nach Absenden des Formulars erhalten Sie innerhalb von 1-2 Werktagen eine elektronische Anmeldebestätigung. 


Alle Informationen zum Kursprogramm sowie zur Anmeldung finden Sie auch in unserer Agenda.


Kontakt und Informationen

Dr. Andreas Berghammer, berghammer@bio-m.org, Tel.: 089/899679-17

Melanie Greitl, greitl@bio-m.org, Tel.: 089/899679-35

Login