Nachrichten

Deadline 27. Juni 2021: Innovationspreis der BioRegionen in Deutschland 2021 in der heißen Phase

Flyer - Innovationspreis der BioRegionen in Deutschland 2021

Sie haben im vergangenen Jahr eine Erfindung gemacht, die den Markt verändern kann? Dann bewerben Sie sich mit Ihrem wissenschaftlichen Patent bis zum 27. Juni 2021 für den Innovationspreis 2021 der BioRegionen in Deutschland. Denn Erfindergeist wird ausgezeichnet: Mit je 2.000 Euro für die besten drei Ideen sowie einem Publikumspreis in Höhe von 2.000 Euro.

Innovative Ideen - von der Forschung in die Industrie

Der „Innovationspreis der BioRegionen in Deutschland“ wird bereits zum 14. Mal verliehen. Auch in diesem Jahr werden richtungsweisende und praxisnahe Patente aus der deutschen Life-Science-Forschung prämiert. Der BioRegioN-Technologiecluster Life Sciences Niedersachsen und der biosaxony e.V. organisieren diesen Wettbewerb gemeinsam.

Bewerben können sich Erfinder von universitären und außeruniversitären Forschungseinrichtungen, die ihre Idee im vergangenen Jahr zum Patent angemeldet haben.

Bewerbung und weitere Informationen

Der Bewerbungsschluss für den Innovationspreis ist der 27. Juni 2021. Alle relevanten Informationen und das Bewerbungsportal finden Sie hier:

www.innovationspreis-der-bioregionen.de

Die sechs Finalisten stellen ihre herausragenden Erfindungen bei den Deutschen Biotechnologietagen 2021 im September in Stuttgart der Jury und dem Publikum vor.
Die Wahl der Gewinner und die Preisverleihung erfolgen direkt im Anschluss. Mit den Preisgeldern von je 2.000 Euro werden die Patentinhaber bzw. Patentanwärter bei der Kommerzialisierung ihrer Idee unterstützt.

Der Arbeitskreis der BioRegionen Deutschland bringt mit diesem Preis die Innovationen vom Wissenschaftsumfeld in die industrielle Anwendung und will die Zusammenarbeit von Forschungseinrichtungen und Unternehmen stärken. Außerdem werden biotechnologische Innovationen auch der breiten Öffentlichkeit zugänglich.