Podcast

"Am Ende muss die Sicherheit der Patienten gewährleistet bleiben"

Dr. Susanne Danhauser-Riedl, CMO bei 4SC © 4SC AG

Welche Auswirkungen hat die Coronavirus-Pandemie auf die Durchführung klinischer Studien? Dr. Susanne Danhauser-Riedl, CMO beim Martinsrieder Biotechnologieunternehmen 4SC, berichtet über Probleme und Chancen durch die Krise und welche Lehren wir daraus ziehen können. Die 4SC AG erforscht und entwickelt zielgerichtet wirkende Therapien zur Behandlung von Krebs.


Mehr zum Thema

Virtuelle BioM Lunchtalk-Reihe – Folge 3: Nukleinsäurebasierte Therapieansätze im Cluster Biotechnologie Bayern

Die RNA-ba­sier­ten Impf­stof­fe von BioNTech und Mo­der­na haben in der Co­ro­na­pan­de­mie ihr enor­mes Po­ten­zi­al ge­zeigt, schnell,…

Automatisierte Proteinanalyse bringt PreOmics 13,5 Mio

PreO­mics aus Mar­tins­ried hat eine Serie-B-Finan­zie­rung über 13,5 Mio. Euro von Bru­ker Co­ope­ra­ti­on er­hal­ten. Damit soll die…

MedtecLIVE with T4M - Frühjahrs-Event der Medizintechnik

Auf der Med­tecLIVE with T4M, die vom 3. bis 5. Mai 2022 in Stutt­gart statt­fin­det, tref­fen Pro­dukt­ent­wick­ler und Ein­käu­fer der…

Ein Spray gegen Lungenschäden bei Corona

Das Start-up rna­tics der Tech­ni­schen Uni­ver­si­tät Mün­chen (TUM) hat einen RNA-ba­sier­ten Wirk­stoff gegen ent­zünd­li­che…

Anmeldeschluss: 21.01.22 - BIO International Convention in San Diego – noch wenige Plätze auf dem deutschen Gemeinschaftsstand!

Im Som­mer 2022 fin­det die BIO In­ter­na­tio­nal Con­ven­ti­on vom 13. bis 16. Juni 2022 als Prä­senz­ver­an­stal­tung in San Diego, USA,…


Newsletter

Anmeldung

Archiv