Nachrichten

Bewerbungsphase gestartet: Digitaler Gesundheitspreis von Novartis geht in die zweite Runde

Novartis kürt zum zweiten Mal Pioniere im digitalen Gesundheitswesen. Bewerben Sie sich jetzt mit Ihren digitalen Lösungen und verändern Sie die Zukunft des Gesundheitswesens.

© pixabay

Alle Innovatoren und Gründer, die mit ihren digitalen Lösungen als Pionier die Zukunft des Gesundheitswesens verändern wollen, können ihre Projekte zu den Themen

  • Künstliche Intelligenz, z.B. Assistenz- und Decision-Support-Systeme
  • Big Data, z.B. in der wissenschaftlichen Datennutzung und beim Zusammenführen von Daten
  • Adhärenz, z.B. durch Smart Devices (Remote Patient Monitoring)
  • Digitale Versorgungs- und Vernetzungskonzepte, z.B. durch Vernetzung aller relevanten Facharztgruppen, Patienten, Krankenkassen

unter www.novartis.de/dgp einreichen. Bewerbungsschluss ist der 30.11.2018.

Eine unabhängige Expertenjury mit Vertretern aus dem Gesundheitswesen kürt die drei Sieger-Projekte, die mit einer Gesamtsumme von 50.000 Euro prämiert werden. Die Preisverleihung wird am 20. März 2019 in Berlin stattfinden.

Novartis Pharma und Sandoz Deutschland/Hexal wollen mit dem „Digitalen Gesundheitspreis“ neue Technologien auf den Weg bringen und Pioniere in ihrer Innovationskraft fördern.

Rückblick: Digitaler Gesundheitspreis 2018