Nachrichten

Artikel von BioM über die bayerische Biotechnologie-Branche

Das EIT Health informierte in Martinsried

Die größte pan-Europäische Partnerschafts-Plattform für Gesundheitslösungen bietet Fördermöglichkeiten, Matchmaking, Ausschreibungen und vieles mehr. Der Info-Truck machte Station in Martinsried.

EIT Health auf Roadshow: Am 9. Dezember war der EIT Health Messetruck zu Gast auf dem "Innovations-Campus" in Martinsried.  Die größte pan-Europäische Partnerschafts-Plattform für Gesundheitslösungen bietet Fördermöglichkeiten, Matchmaking, Ausschreibungen und vieles mehr. Im Truck standen drei EITH-MitarbeiterInnen für die persönliche Beratung bereit.

Bei  BioM, korporiertem Mitglied der EIT Health Initiative, koordiniet und berät Angelika Leppert (im Bild ganz linksleppert@remove-this.bio-m.org, Foto: Fred Rauscher) über aktuelle Ausschreibungen von EIT Health sowie die Aktivitäten der europäischen Partner

Über EIT Health
Mit 136 Partnerorganisationen in Europa fördert EIT Health Entrepreneurship und Innovation im Gesundheitswesen, transformiert die Gesundheitsausbildung in Europa und ist ein Veränderungskatalysator im Europäischen Gesundheitswesen. 

Vom 16. November bis zum 16. Dezember 2016 führt das deutsche Co-Location Center von EIT Health (Sitz in Heidelberg) eine “Awareness and Roadshow Tour” durch, um die Beteiligungsmöglichkeiten an EIT Health noch besser zu erklären (Ideation, Antragsstellung, Matchmaking, Finanzierung, Sichtbarkeit, etc.). Durch den Besuch der einzelnen Standorte aller Deutschen und Schweizer Partner mit einem Truck werden die Mitarbeiter des CLC Germany einen umfassenden Überblick über die verschiedenen EIT Health Aktivitäten geben.

Das internationale Headquarter von EIT Health sitzt in München:  https://eithealth.eu/