Nachrichten

Artikel von BioM über die bayerische Biotechnologiebranche

Las Vegas und Seoul locken Health-Care Unternehmen

Zwei Veranstaltungen in Las Vegas und Seoul bieten deutschen Health-Care Unternehmen die Möglichkeit, sich im Ausland zu informieren und präsentieren.

Zwei interessante Veranstaltungen bieten deutschen Health-Care Unternehmen die Möglichkeit, sich im Ausland zu informieren und präsentieren.

Las Vegas - HIMSS Annual Conference & Exhibition
Stellen Sie sich mit ihrem Unternehmen auf dem amerikanischen Markt vor.

Bayern international bietet 2018 erstmalig die Teilnahme an einer Konferenzbegleitenden Fachausstellung auf der „HIMSS Annual Conference & Exhibition" vom 5. bis 9. März 2018 in Las Vegas, USA an.

Die Digitalisierung ist einer der Mega-Trends im Gesundheitssektor und die USA gelten als Vorreiter, wenn es um den Einsatz von eHealth in der Versorgung geht. Zudem sind die USA der wichtigste Auslandsmarkt für die deutsche Medizintechnik-Branche.
Mit über 42.000 Besuchern und über 1.300 Ausstellern ist die HIMSS Annual Conference & Exhibition die größte Messe-Veranstaltung für die Gesundheits-IT-Branche. 

Interessierte Unternehmen können sich (Anmeldeschluss: 12.09.2017) für die Teilnahme an der Ausstellung registrieren. Ab 970,- € (gefördert je nach Unternehmensgröße) plus 350,- € Registrierungsgebühr umfasst das Angebot einen Informationsstand gemäß der detaillierten Beschreibung in der Anlage. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung unter: https://www.bayern-international.de/veranstaltungen-messen/himss-2018/

Seoul - Healthcare & Medical Technologies Business Mission
Lernen Sie den koreanischen Markt besser kennen und präsentieren Sie Ihr Unternehmen.

Korea steht unter den OECD-Ländern an der Spitze, was die Wachstumsrate seiner alternden Bevölkerung betrifft. Dadurch wächst auch die Nachfrage nach Healthcare & Medical Technologies. Es ist einer der am schnellsten wachsenden Märkte für Unternehmen, die sich mit Technologien für altersbezogenen Bedingungen befassen. Unternehmen können die Gelegenheit nutzen, den koreanischen Healthcare & Medical Technologies Markt zu erkunden und sich zu präsentieren.

Die European Cluster Collaboration Platform bietet 50 ausgewählten Firmen eine Unternehmerreise nach Südkorea vom 12. – 16. März 2018 an. Unter anderem profitieren die Teilnehmer von

  • gezielten Treffen mit potenziellen Geschäftspartnern
  • Site-Besuchen für Einblicke in den koreanischen Healthcare & Medical Technologies Markt
  • der Chance, die Korea International Medical & Hospital Equipment Show (KIMES) zu besuchen
  • Geschäftsunterstützung während und nach der Mission
  • Zugang zur Kofinanzierung durch die Europäische Union für einige der Hauptkosten

Für eine Teilnahme können sich interessierte Unternehmen (Anmeldeschluss: 17. 11.2017) unter diesem Link bewerben: https://www.eu-gateway.eu/business-missions/missions-calendar/healthcare-medical-technologies-korea-0