ImmPact Bavaria

ImmPact Bavaria: das Netzwerk für Innovative Immuntherapie

ImmPact Bavaria ist ein kooperatives Netzwerk, das Experten aus dem Bereich Immunonkologie, Immuntherapie und Immunintervention vernetzt, um innovative Strategien für das Gesundheitswesen zu entwickeln.

Heutzutage besteht ImmPact Bavaria aus 11 Partner-Unternehmen, die in Zusammenarbeit mit BioM das Netzwerk gegründet haben. Die vielfältigen und nicht-kompetitiven immuntherapeutischen und technologischen Kompetenzen der Firmen bilden eine exzellente Grundlage für Kooperationen. ImmPact ist eine BioM Initiative.

Was ist Immuntherapie?

Immuntherapie ist ein therapeutischer Ansatz, der das außergewöhnliche Potenzial des individuellen Immunsystems nutzt, um Krankheiten zu bekämpfen. Obwohl die ersten Entdeckungen in diesem Bereich bereits 100 Jahre zurückliegen, ist Immuntherapie ein hochaktuelles und komplexes Forschungsgebiet. Während der letzten Jahre haben überzeugende Ergebnisse aus klinischen Studien bewiesen, dass sich die Immuntherapie als Strategie gegen Krebs eignet. Bisher wurden vielfältige immuntherapeutische Strategien entwickelt. Diese werden eingeteilt in Immuntherapien, die Krebs angreifen und Immuntherapien, die das Immunsystem gegen Krebs (und in zunehmenden Maße auch gegen andere Krankheiten) aktivieren.

ImmPact Bavaria: warum brauchen wir ein innovatives Netzwerk?

Obwohl die Immuntherapiewirksamkeit gegen Krebs gezeigt wurde, bleiben viele Gesundheitsbedürfnisse noch unbefriedigt. Das liegt an der Komplexität der Krebsbiologie und dem mangelnden Verständnis der immunen Mechanismen. Das gewaltige Potential des Immunsystems, zusammen mit der Komplexität von Krebserkrankungen, machen die Immuntherapie zu einem sehr komplexen Forschungsbereich. Deswegen sind gemeinsame Anstrengungen nötig, um wirksame, innovative und vertrauenswürdige immuntherapeutische Protokolle zu entwickeln. Um die Immuntherapie auf die nächste Stufe zu heben, hat BioM ImmPact Bavaria gegründet.

Technologische Ziele

  • Kombination der immuntherapeutischen Ansätze

  • Immun-Monitoring

  • Gemeinsame Entwicklung neuer immuntherapeutischer Lösungen

  • Wirksame und kostenoptimierte Herstellung zellbasierter Immuntherapien

  • Konzeptuelle Ziele

  • Etablierung einer Netzwerkmentalität und Netzwerkidentität

  • Aufbau eines robusten und langfristigen Dialoges zwischen Unternehmen und Akademie

  • Optimierung des Austauschs von Know-how

  • Generierung von Plattformen, Infrastrukturen und Veranstaltungen, die die Partnerschaft unterstützen (z.B. Datenbanken, Workshops, Konferenzen)

  • Erweiterung des Netzwerks in Deutschland und Europa

  • Einbindung der internationalen Pharmaunternehmen  

Förderung

ImmPact Bavaria wird von ZIM (Zentrales Innovationsprogram Mittelstand) finanziert. ZIM ist ein Förderungsprogramm des Bundes, das kleine und mittelständische Unternehmen während der Etablierung eines Netzwerkes unterstützt.

Aktivitäten

Obwohl ImmPact Bavaria ein neues Project ist, konnten viele Ziele und Vorhaben bereits erreicht werden:

  • Erweiterung des Netzwerkes um Akademie und spezialisierte Kliniken

  • Generierung von Marketingmaterial

  • Planung der internen Meetings zwischen den Partnern, um Kooperationsprojekte anzustoßen

  • Meetings zwischen akademischen Partnern und Partnerunternehmen

  • Analyse der ersten Projektentwürfe

  • Identifizierung neuer therapeutischen Tendenzen

Heben wir die Immuntherapie auf die nächste Stufe! Seien sie dabei!

Neue Mitglieder und Interessenten erhalten weitere Informationen bei BioM.