Veranstaltungen

BioM-Forum Strukturierung eines Start-ups aus rechtlicher und steuerlicher Sicht

Rechtsform, Steuerarten, Disquotale Einlage

Datum und Ort
Donnerstag, 27. Juli 2017, 09:00 bis 12:30 Uhr
BioM Biotech Cluster Development GmbH, Am Klopferspitz 19 a (IZB West II, Seminarraum 3. OG), 82152 Martinsried

Inhalte
Steuerliche Aspekte eines Start-ups rücken meist erst in den Fokus, wenn ein Investor bereits angebissen hat oder ein Exit bevorsteht. Dabei zeigt die Praxis, dass eine frühzeitige Steuerplanung  und entsprechende rechtliche Strukturierung entscheidende Weichen für das Unternehmen stellen. In diesem Forum erfahren Sie, welche rechtlichen und steuerlichen Aspekte bei der Firmengründung zu berücksichtigen sind, um spätere Nachteile zu vermeiden.

Schwerpunkte

  • Wahl der Rechtsform
  • Rechtliche und steuerliche Aspekte der Gründung
  • Überblick über relevante Steuerarten (Einkommen-, Körperschaft-, Gewerbe- und Umsatzsteuer)
  • Darstellung typischer steuerlicher Geschäftsvorfälle

Lernziel

Ziel ist es nicht mit Paragraphen zu langweilen, sondern

  • Sie in die Lage zu versetzen, Chancen und Risiken im rechtlichen und steuerlichen Bereich zu erkennen und
  • Ihr Unternehmen optimal danach auszurichten

Zielgruppe

Potentielle Gründer in der Pre-Seed und Seed-Phase sowie Start-ups aus dem Biotechnologie-Umfeld

Referenten

  • Dr. Daniel F. Berg ist Rechtsanwalt, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht und Partner der RITTERSHAUS Rechtsanwälte PartmbB in München.
  • Kathrin Feldbaum ist Steuerberaterin und Senior Manager im International Tax Bereich der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in München.

Kursflyer
Die detaillierte Agenda zum Download finden Sie hier.

Organisation
Anne-Kathrin Lorenz
BioM Biotech Cluster Development GmbH
E-mail: lorenz@bio-m.org
Tel.: +49 (0) 89-899679-15

Anmeldung
Anmeldeschluss: 24. Juli 2017
Teilnahmegebühr: 80,00 Euro (+ MwSt.) für Academia; 130,00 Euro (+ MwSt.) für Industrie