Veranstaltungen

Personalisierte Medizin in der Infektionsprävention im Krankenhaus

 

Der Verein m4 Personalisierte Medizin e.V. lädt ein zum online-Vortrag in der Reihe "Vorsprung durch Wissen und Information"


Personalisierte Medizin in der Infektionsprävention im Krankenhaus


Vortragende:
Prof. Dr. med. Petra Gastmeier
Direktorin des Instituts für Hygiene und Umweltmedizin, Charité - Universitätsmedizin Berlin


Prof. Dr. Petra Gastmeier gibt in ihrem Vortrag einen Überblick an

Zahlen zur Häufigkeit von Krankenhausinfektionen und Infektionen mit

multiresistenten Erregern und zeigt auf, wie es von einem ‚one size fits

all‘ Ansatz in der Vergangenheit zu einem gezielteren personalisierten

Ansatz kommen könnte. Dies wird sie anhand möglicher Beispiele

illustrieren.

Neben ihrer Tätigkeit an der Charité leitet Prof. Dr. Petra Gastmeier

das Nationale Referenzzentrum für Surveillance von nosokomialen

Infektionen sowie die Aktion Saubere Hände. Sie berät RKI, WHO und ECDC

zu Fragen der Krankenhaushygiene. Zu ihrem Erfolg hat maßgeblich die

Entwicklung des Krankenhaus-Infektions-Surveillance-Systems KISS

beigetragen. 2015 erhielt sie den Preis für Krankenhaushygiene und

Infektionsprävention der Robert-Koch-Stiftung.


Der Vortrag findet online (ZOOM) statt,
am Donnerstag, 18. November 2021 ab 17:00 bis 18:00 Uhr.


Die Teilnahme an diesem Online-Vortrag ist kostenfrei.
Anmeldung und weitere Informationen auf: m4.de/termine.html