BioM News
  • BioM News
  • BioM News
  • BioM News
  • BioM News

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

01.03.2017 ·

Neustart in Regensburg

Die Assay.Works GmbH aus Regensburg ist ein neuer Dienstleister für das Hochdurchsatz-Screening von Wirkstoffen für neue Medikamente. Die beiden Gründer und Geschäftsführer Dr. Ralf Schwandner (CEO) und Dr. Johannes Knop (COO) führen damit die Expertise der 2016 eingestellten Amgen Research GmbH in Regensburg weiter.

automatisierte Zellproduktion für Hochdurchsatz-Screening, Quelle: Assay.Works GmbH

automatisierte Zellproduktion für Hochdurchsatz-Screening, Quelle: Assay.Works GmbH

Die Assay.Works GmbH aus Regensburg ist ein neuer Dienstleister für das Hochdurchsatz-Screening von Wirkstoffen für neue Medikamente. Die beiden Gründer und Geschäftsführer Dr. Ralf Schwandner (CEO) und Dr. Johannes Knop (COO) führen damit die Expertise der 2016 eingestellten Amgen Research GmbH in Regensburg weiter. Die Technik von Assay.Works erlaubt die automatisierte Hochdurchsatzanalyse von Millionen verschiedener Proben. Das Auftragsforschungsunternehmen (CRO) bietet Biotech- und Pharmaunternehmen sowie Forschungseinrichtungen Unterstützung bei der Testentwicklung und Optimierung bei der Wirkstoffsuche.

Ende Februar meldete Assay.Works eine Zusammenarbeit mit der britischen Metrion Biosciences Ltd. Die CRO aus Cambridge, UK ist auf die Entwicklung von elektrophysiologischen Testsystemen für Ionenkanäle spezialisiert. Diese spielen bei der Entwicklung von Medikamenten, die an der Zellmembran wirken, eine entscheidende Rolle. Durch die Kooperation können beide Firmen in Zukunft ein breites Spektrum an Technologieplattformen für die Identifizierung von Ionenkanal-aktiven Wirkstoffen anbieten.

Zur Pressemitteilung der Assay.Works GmbH

Zur Pressemitteilung von BioPark Regensburg