• Gründung und Fördermittel
  • Internationales
  • PR und Marketing
  • Infrastruktur
  • Bioproben und (Prä)klinik
  • Netzwerk
  • » 21.07.2016 Neues Biotech-Ausbildungszentrum in Penzberg - Richtfest bei Roche
    Das Pharmaunternehmen Roche investiert 120 Millionen Euro in ein biotechnologisches Ausbildungszentrum am Standort Penzberg, Start 2017. » mehr
  • » 12.07.2016 12.000 Beschäftigte in bayerischen Biotechnologie-Unternehmen – neuer Höchststand
    Bayerische Biotechnologie wird erwachsen: deutliches Plus bei Beschäftigten und Umsatz, wegen schwachem Finanzumfeld aber kaum neue Firmen » mehr
  • » 11.07.2016 Ideen gesucht
    Noch bis zum 31. Juli können sich kreative Köpfe an den Ideenwettbewerben „Patienten-Selbsttests“ und „Flexible Elektronik“ (flex-MED) beteiligen. » mehr
  • » 06.07.2016 Das EIT Health fördert Münchner Start-ups
    Am 30. Juni gab das deutsche Co-Location Center von EIT Health die ersten Gewinner der lokalen Head Start Grants bekannt. Aus dem Biotech Cluster München waren zwei Bewerber erfolgreich: Preomics und MetaHeps. » mehr
  • » 04.07.2016 ScieKickIn: BioM Torschützenpokal geht an Roche
    Das Fußballturnier ScieKickIn am 2. Juli in München wurde von einem Team von Roche gewonnen. » mehr
  • Franz Josef Pschierer (M.), Staatssekretär im Bayerischen Wirtschaftsministerium bei der Konferenz „Digitalisierung der Medizin in Bayern - Fokus klinische Patientendaten”. (Fotos: StMWi, BioM) » 01.07.2016 Digitalisierung der Medizin
    Am 30. Juni trafen sich 180 Experten in den Räumen des Bayerischen Wirtschaftsministeriums zum Symposium „Digitalisierung der Medizin in Bayern“. Franz-Josef Pschierer, Staatssekretär im Bayerischen Wirtschaftsministerium, erklärte zum Auftakt: „Bayern soll zur Modellregion werden für die Medizin der Zukunft. Dazu brauchen wir den Schlüssel der... » mehr