BioAngels

Investoren treffen BioEntrepreneure

BioAngels ist ein exklusives Matchmaking-Format für private Kapitalgeber wie Business Angels, vermögende Privatpersonen, Family Offices und klassische Venture Capital Investoren, die im Bereich Life Sciences & Health Tech investieren möchten.

Matchmaking

Wir bringen Privatinvestoren frühzeitig mit ausgewählten, innovativen Gründungsprojekten in Kontakt.

BioEntrepreneure, die eine Ausgründung planen oder Life Science Start-Ups, die nach Kapital suchen, können sich bei uns bewerben, um unseren BioAngels Ihre Geschäftsidee zu präsentieren. Die präsentierenden Teams werden von uns bei Bedarf vorbereitet, alle für eine Investmententscheidung wesentlichen Informationen in geeigneter Form darzulegen.

Fokus auf Gesundheit

Unser Investorenkreis ist an Beteiligungen in den folgenden Bereichen interessiert:

  •     Innovative Medikamentenentwicklung
  •     Neue Diagnoseverfahren
  •     Big Data & Digital Health
  •     Neuartige Medizintechnologien und Ansätze der regenerativen Medizin
  •     Innovative Plattform-Technologien und Dienstleistungen

     

    „Beim BioAngels Pitch Day kommt man unkompliziert mit den Teams ins Gespräch. Dies ist bei großen Investmentkonferenzen nur eingeschränkt der Fall. Auch den Austausch mit den anderen Investoren schätze ich sehr.“
    Dr. Hubert Birner, TVM Capital

     

    „Die Vorbereitung durch das Team von BioM war sehr gut und intensiv. Das mitunter kritische Feedback hat uns geholfen, unsere Präsentation noch zielgerichteter auf die Bedürfnisse von Investoren zuzuschneiden.“
    Dr. Kathrin Ladetzki-Baehs, adivo.


Mehr zum Thema

Start in die Konzeptphase des Science4Life Venture Cups

Nach der Ide­en­pha­se kön­nen sich junge Un­ter­neh­men nun mit ihrer Ge­schäfts­idee für die Kon­zept­pha­se des Science4Li­fe Ven­ture…

Als Start-up Märkte im Ausland erschließen – neues Förderprogramm in Bayern

Das Baye­ri­sche Wirt­schafts­mi­nis­te­ri­um un­ter­stützt tech­no­lo­gie­ori­en­tier­te Start-ups mit dem 2,1 Mil­lio­nen Euro star­ken…

Das digitale Gründerzentrum WERK1 in München wird mit 22,4 Millionen Euro gefördert

Das Baye­ri­sche Wirt­schafts­mi­nis­te­ri­um för­dert das di­gi­ta­le Grün­der­zen­trum WERK1 in Mün­chen mit ins­ge­samt 22,4 Mil­lio­nen…

Dr. Petra Burgstaller
Dr. Petra Burgstaller

Head of inQlab


Christina Enke-Stolle
Christina Enke-Stolle

Head of inQlab