Nachrichten

Prof. Patrick Cramer: "Nur wer sich bewegt, wird vorne an der Spitze bleiben."

Prof. Patrick Cramer, Direktor am Max-Planck-Institut für Multidisziplinäre Naturwissenschaften in Göttingen und designierter Präsident der Max-Planck-Gesellschaft im BioM Podcast

Prof. Patrick Cramer, Direktor am Max-Planck-Institut für Multidisziplinäre Naturwissenschaften in Göttingen und designierter Präsident der Max-Planck-Gesellschaft © MPI für Multidisziplinäre Naturwissenschaften

Prof. Patrick Cramer ist künftiger Präsident der Max-Planck-Gesellschaft, Mitte 2023 tritt er sein Amt an. Im BioM-Podcast verrät er, wie die größte deutsche Organisation für Grundlagenforschung weiter erstklassig bleibt, warum München für ihn in der Champions League spielt, und was die großen Zukunftsthemen der Wissenschaft sein werden.

Seit 2014 ist Prof. Cramer Direktor am Max-Planck-Institut für Multidisziplinäre Naturwissenschaften in Göttingen, zuvor war er Professor für Biochemie an der Ludwig-Maximilians-Universität München und Direktor des Genzentrums München.

Die Max-Planck-Gesellschaft hat bereits 29 Nobelpreisträgerinnen und Nobelpreisträger hat sie hervorgebracht.


Mehr zum Thema

Europäische Investitionsbank finanziert Numares Health mit 20 Mio. Euro. Weitere 20 Mio. Euro sollen von Bestands- und neuen Investoren kommen

Die Eu­ro­päi­sche In­ves­ti­ti­ons­bank (EIB) un­ter­stützt die Nu­ma­res He­alth AG mit einer Quasi-Ei­gen­ka­pi­tal­fi­nan­zie­rung von…

Mit dem m4 Award zum Spin-Off - 7. Ausschreibungsrunde gestartet

Heute star­tet die sieb­te Aus­schrei­bung des er­folg­rei­chen baye­ri­schen „m4 Award – Pre-Seed-Wett­be­werb für die Me­di­zin der…

adivo erhält von der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) die eingeschränkte Marktzulassung für sein Onkologieprogramm

Die adivo GmbH, ein Un­ter­neh­men aus Mar­tins­ried/Pla­negg, das auf die Er­for­schung spe­ziess­pe­zi­fi­scher the­ra­peu­ti­scher…

100 Mio. Euro Kapital und Sektorenexpertise aus München für europäische Health-Tech-Startups

Die Münch­ner Be­tei­li­gungs­ge­sell­schaft YZR Ca­pi­tal legt einen neuen In­ves­ti­ti­ons­fonds für eu­ro­päi­sche Early-Stage…

Neue Röntgentechnologie kann die COVID-19-Diagnose verbessern: Studie mit Patient:innen zeigt Vorteile des Dunkelfeld-Röntgens

Ein For­schungs­team der Tech­ni­schen Uni­ver­si­tät Mün­chen (TUM) hat erst­ma­lig Dun­kel­feld-Rönt­gen­auf­nah­men von Pa­ti­ent:innen…

Martinsried bekommt Start-up-Inkubator Munich Accelerator Life Sciences & Medicine (MAxL): Wirtschaftsministerium fördert Infrastrukturprojekt unter Leitung von BioM mit 8,5 Mio. Euro

Das Baye­ri­sche Wirt­schafts­mi­nis­te­ri­um för­dert den Auf­bau des Mu­nich Ac­ce­le­ra­tor Life Sciences & Me­di­ci­ne (MAxL) in…

Mikrogen erweitert Geschäftsführung um Gerald Unden

Ge­rald Unden wird neuer Co-Ge­schäfts­füh­rer des Dia­gno­s­tik-Un­ter­neh­mens Mi­kro­gen GmbH mit Sitz in Mün­chen/Neu­ried. Im Zuge des…

Zusammenspiel von Entzündungen und Autoimmunkrankheiten - Prof. Georg Schett erhält Leibniz-Preis

Prof. Georg Schett von der Fried­rich-Alex­an­der-Uni­ver­si­tät (FAU) wird mit dem Gott­fried Wil­helm Leib­niz-Preis aus­ge­zeich­net,…

Karsten Borgwardt wird Direktor am Max-Planck-Institut für Biochemie

Bio­in­for­ma­ti­ker Kars­ten Borg­wardt wird Di­rek­tor und Lei­ter der Ab­tei­lung für Ma­schi­nel­les Ler­nen und Sys­tem­bio­lo­gie am…

BioM Dinner – Prof. Domdey übergibt Geschäftsführung an Prof. Huss. Rückblick auf 25 Jahre BioM und Visionen für die Zukunft

Beim tra­di­tio­nel­len BioM Jah­res­ab­schluss-Din­ner blick­te Gast­ge­ber Prof. Horst Dom­dey dies­mal nicht nur auf ein…