Nachrichten

Pandemieforschung & Infektionsmedizin: Roche und Fraunhofer in Penzberg

Claus Haberda zum Pandemiezentrum bei Roche im BioM Podcast Biotech Talk aus Bayern

Claus Haberda, Geschäftsführer der Roche Diagnostics GmbH © Roche

In Penzberg, im Süden von München soll ein neuer Campus für Infektions-, Immun- und Pandemieforschung entstehen. Die geplante neue Einrichtung der Fraunhofer-Gesellschaft will in Kooperation mit Roche und der Ludwig-Maximilians-Universität München die Rolle des Immunsystems bei Infektionserkrankungen untersuchen. Das Projekt steht unter der Leitung der Fraunhofer-Gesellschaft, der größten Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa.

Die Ziele dieses Vorhabens und die weitere Planung kennt Claus Haberda, Geschäftsführer der Roche Diagnostics GmbH.


Mehr zum Thema

Top-Angebote zur BIO-Europe Spring 2022

Im Früh­jahr 2022 fin­det die BIO-Eu­ro­pe Spring 2022 von 28. – 30. März 2022 als Prä­senz­ver­an­stal­tung in Basel statt. Ge­mein­sam mit…

Bayerische Gemeinschaftsstände – es sind noch Plätze frei auf der analytica 2022 und der BIO Korea 2022

Es fin­den wie­der Prä­senz­ver­an­stal­tun­gen statt, des­we­gen freu­en wir uns auf die in­ter­na­tio­na­len Mes­sen ana­ly­ti­ca 2022 und…

Beratungsgespräche für die Märkte in Australien und den Vereinten Arabischen Emiraten

Sie möch­ten neue Märk­te er­schlie­ßen? Bei kos­ten­lo­sen Be­ra­tungs­ge­sprä­chen mit Ex­per­ten der lo­ka­len Bran­che be­kom­men Sie…

OmicEra Diagnostics ins EIT Health Gold-Track-Programm aufgenommen

OmicEra Dia­gno­stics wurde für das Gold Track Pro­gramm von EIT He­alth aus­ge­wählt. Die füh­ren­de Men­to­ren-Ini­tia­ti­ve will den…

Zwei Diagnostik-Start-ups unter den Gewinnern des 12. „Start?Zuschuss!“-Wettbewerbs

Die Ge­win­ner der 12. Wett­be­werb­spha­se des För­der­pro­gramms „Start?Zu­schuss!“ ste­hen fest. Auch zwei Life Science Start-ups sind…

Bewerbung für den 5. Digitalen Gesundheitspreis von Novartis

Bis zum bis 30. No­vem­ber 2021 kön­nen sich Grün­de­rin­nen und Grün­der für den 5. Di­gi­ta­len Ge­sund­heits­preis von No­var­tis…

m4 Award 2021: 2,5 Mio Euro gegen Volkskrankheiten und Antibiotikaresistenzen

Die Ge­win­ner des baye­ri­schen Vor­grün­dungs-Wett­be­werbs m4 Award 2021 sind mit in­no­va­ti­ven Bio­me­di­zin-Pro­jek­ten am Puls der…

Folgen der Coronavirus-Pandemie für bayerische Unternehmen

BioM führ­te im Früh­jahr 2021 die zwei­te bay­ern­wei­te Fir­me­num­fra­ge zu den Fol­gen der Co­ro­na­vi­rus-Pan­de­mie für Un­ter­neh­men…

Strüngmann-Brüder investieren 25 Millionen Euro in Münchner Start-ups

Eine tolle Nach­richt für die Münch­ner Grün­der­sze­ne: Un­ter­neh­merTUM und die TUM Ven­ture Labs wer­den von den Un­ter­neh­mer­brü­dern…

Dymium aus München gewinnt beim Innovationspreis der BioRegionen 2021

Zum Auf­takt der Deut­schen Bio­tech­no­lo­gie­ta­ge 2021 in Stutt­gart wur­den die Ge­win­ner des dies­jäh­ri­gen In­no­va­ti­ons­prei­ses…