Podcast

"Wir brauchen innovative Medikamente gegen COVID-19"

Prof. Clemens Wendtner, Chefarzt der Infektiologie der München Klinik Schwabing © Prof. Wendtner

Endet die Coronavirus-Pandemie mit der Zulassung eines Impfstoffes? Welche Behandlungsmöglichkeiten stehen Ärzten überhaupt zur Verfügung?

Prof. Clemens Wendtner, Chefarzt der Infektiologie der München Klinik Schwabing hat die ersten Coronapatienten in Deutschland behandelt. Doch er steht vor einem leeren Arzneischrank. Ein wirksames Medikament gegen COVID-19 gibt es noch nicht.


Mehr zum Thema

Leukocare kooperiert mit Malvern für bessere Verfügbarkeit von COVID-19 Impfstoff

Die Leu­ko­care AG aus Mar­tins­ried und Mal­vern Pana­ly­ti­cal Ltd wol­len ihre Ex­per­ti­sen bei der For­mu­lie­rung und…

Neues Pandemieforschungszentrum in Penzberg

In Penz­berg nahe Mün­chen soll ein neuer Cam­pus für In­fek­ti­ons-, Immun- und Pan­de­mie­for­schung ent­ste­hen. Die ge­plan­te neue…

GeneSurge im Finale des XPRIZE Rapid Covid Testing – Geschäftsführer Robert Loewe im Interview

Im in­ter­na­tio­na­len Wett­be­werb XPRIZE Rapid Covid Tes­ting hat das Münch­ner Un­ter­neh­men Ge­neSur­ge das Fina­le er­reicht. BioM

Testen und Sequenzieren mit neuen Methoden aus Bayern

Bis­her wur­den in Deutsch­land ver­gleichs­wei­se we­ni­ge po­si­ti­ve Sars-CoV-2 Pro­ben ge­no­misch un­ter­sucht. Die Bun­des­re­gie­rung…

Bayern und nun auch Bund fördern Entwicklung von COVID-19 Therapien

Nach­dem Bay­ern am 22. De­zem­ber mit der Baye­ri­schen The­ra­pie­stra­te­gie sein 50 Mil­lio­nen Euro För­der­pro­gramm für…


Newsletter

Anmeldung

Archiv