Podcast

Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek:
„Mit Daten kann man heilen“

Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek im BioM Podcast zum Thema Gesundheitsdaten und deren Potential. © StMGP

Gesundheitsdaten: Chancen und Verfügbarkeit - Wo stehen Deutschland und Bayern?

Der bayerische Gesundheits- und Pflegeminister Klaus Holetschek will den Ausbau der Digitalisierung in Gesundheit und Pflege in Bayern vorantreiben. Hierbei spielen auch Gesundheitsdaten eine relevante Rolle. Sie bergen großes Potential für Versorgung, Forschung und Innovation. Aber wie gut sind Gesundheitsdaten in Deutschland und Bayern verfügbar und was bedeutet dies für die Unternehmen der Gesundheitswirtschaft hierzulande?

Das erklärt Klaus Holetschek im BioM-Podcast.


Mehr zum Thema

Neues Medikament bei metastasiertem Prostatakrebs zugelassen: Bayernweit erster Einsatz am Klinikum rechts der Isar

Pre­mie­re am Uni­ver­si­täts­kli­ni­kum rechts der Isar: Als Erste bay­ern­weit be­han­del­ten Nu­kle­ar­me­di­zi­ner*in­nen und…

Ethris entwickelt mit DIOSynVax und CEPI einen breit schützenden mRNA-Impfstoff gegen Betacoronaviren

Die Ethris GmbH, ein Bio­tech­no­lo­gie­un­ter­neh­men aus Pla­negg bei Mün­chen, das bei der Ent­wick­lung von Boten-RNA…

Europäische Investitionsbank finanziert Numares Health mit 20 Mio. Euro. Weitere 20 Mio. Euro sollen von Bestands- und neuen Investoren kommen

Die Eu­ro­päi­sche In­ves­ti­ti­ons­bank (EIB) un­ter­stützt die Nu­ma­res He­alth AG mit einer Quasi-Ei­gen­ka­pi­tal­fi­nan­zie­rung von…

Mit dem m4 Award zum Spin-Off - 7. Ausschreibungsrunde gestartet

Heute star­tet die sieb­te Aus­schrei­bung des er­folg­rei­chen baye­ri­schen „m4 Award – Pre-Seed-Wett­be­werb für die Me­di­zin der…

adivo erhält von der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) die eingeschränkte Marktzulassung für sein Onkologieprogramm

Die adivo GmbH, ein Un­ter­neh­men aus Mar­tins­ried/Pla­negg, das auf die Er­for­schung spe­ziess­pe­zi­fi­scher the­ra­peu­ti­scher…

100 Mio. Euro Kapital und Sektorenexpertise aus München für europäische Health-Tech-Startups

Die Münch­ner Be­tei­li­gungs­ge­sell­schaft YZR Ca­pi­tal legt einen neuen In­ves­ti­ti­ons­fonds für eu­ro­päi­sche Early-Stage…

Neue Röntgentechnologie kann die COVID-19-Diagnose verbessern: Studie mit Patient:innen zeigt Vorteile des Dunkelfeld-Röntgens

Ein For­schungs­team der Tech­ni­schen Uni­ver­si­tät Mün­chen (TUM) hat erst­ma­lig Dun­kel­feld-Rönt­gen­auf­nah­men von Pa­ti­ent:innen…

Martinsried bekommt Start-up-Inkubator Munich Accelerator Life Sciences & Medicine (MAxL): Wirtschaftsministerium fördert Infrastrukturprojekt unter Leitung von BioM mit 8,5 Mio. Euro

Das Baye­ri­sche Wirt­schafts­mi­nis­te­ri­um för­dert den Auf­bau des Mu­nich Ac­ce­le­ra­tor Life Sciences & Me­di­ci­ne (MAxL) in…

Mikrogen erweitert Geschäftsführung um Gerald Unden

Ge­rald Unden wird neuer Co-Ge­schäfts­füh­rer des Dia­gno­s­tik-Un­ter­neh­mens Mi­kro­gen GmbH mit Sitz in Mün­chen/Neu­ried. Im Zuge des…

Zusammenspiel von Entzündungen und Autoimmunkrankheiten - Prof. Georg Schett erhält Leibniz-Preis

Prof. Georg Schett von der Fried­rich-Alex­an­der-Uni­ver­si­tät (FAU) wird mit dem Gott­fried Wil­helm Leib­niz-Preis aus­ge­zeich­net,…


Newsletter

Anmeldung

Archiv