Nachrichten

"Mein Ziel war es, wissenschaftliche Resultate in Innovationen zu überführen – zum Wohl der Gesellschaft"

Prof. Horst Domdey im BioM Podcast

Prof. Horst Domdey hat noch während seiner Zeit als Professor am Genzentrum der Ludwig-Maximilians-Universität München das Biotechnologie-Unternehmen Medigene gegründet. 1997 hat er die Biotech-Cluster-Managementorganisation BioM ins Leben gerufen und den Münchner Biotech Cluster zu einem der erfolgreichsten Cluster Deutschlands und Europas gemacht.

Nach nun 25 Jahren als Chef von BioM übergibt er die Geschäftsführung an Prof. Ralf Huss.

Im BioM-Podcast erzählt er über die Anfänge und die Entwicklungen von BioM sowie des Münchner Biotech Clusters, wichtige Entscheidungen und wie er sich den Ruhestand vorstellt.


Mehr zum Thema

Gel statt Schock: Neue Hoffnung bei Herzinfarkt

Ein Team von For­schern der Fried­rich-Alex­an­der-Uni­ver­si­tät Er­lan­gen-Nürn­berg (FAU) und der Uni­ver­si­tät Bonn hat eine…

TU-Humangenetiker Holger Prokisch erhält Ehrenmedaille der Deutschen Gesellschaft für Humangenetik

Hu­man­ge­ne­ti­ker Dr. Hol­ger Pro­kisch vom In­sti­tut für Hu­man­ge­ne­tik, Kli­ni­kums rechts der Isar an der Tech­ni­schen…

BioFIT 2024 - get the BioM discount

We offer our net­work 20% dis­count for BioFIT 2023 - De­cem­ber 3rd and 4th, 2024 | In-per­son, Lille (Fran­ce) and De­cem­ber 11th & 12th,…

LMU-Forschende entwickeln Gentherapie-Ansatz gegen frontotemporale Demenz

For­schen­de der Me­di­zi­ni­schen Fa­kul­tät der LMU und des Deut­schen Zen­trums für Neu­ro­de­ge­ne­ra­ti­ve Er­kran­kun­gen (DZNE) haben…

HYpharm erhält für Wirkstoff HY-133 gegen multiresistente Bakterien die Genehmigung für die klinische Phase I

Der neu­ar­ti­ge prä­ven­ti­ve Wirk­stoff HY-133 von der Firma HY­pharm aus Bern­ried hat die erste kli­ni­sche Stu­di­en­pha­se er­reicht.…

ITM wirbt 188 Millionen Euro ein: zur Erweiterung der radiopharmazeutischen Pipeline und Stärkung seiner führenden Position in der Herstellung von medizinischen Radioisotopen

ITM Iso­to­pe Tech­no­lo­gies Mu­nich SE (ITM), ein füh­ren­des ra­dio­phar­ma­zeu­ti­sches Bio­tech-Un­ter­neh­men aus Gar­ching bei…

Wacker nimmt Biotechnologie Center in München 2024 in Betrieb und eröffnet mRNA-Kompetenzzentrum in Halle an der Saale

An sei­nem Bio­tech-Stand­ort in Halle (Saale) hat die Wa­cker Che­mie AG mit Haupt­sitz in Mün­chen ein mRNA-Kom­pe­tenz­zen­trum…

Fraunhofer-Start-up will mit Stammzell-Hautmodellen Tierversuche deutlich reduzieren

Tier­ver­su­che sind seit lan­gem ein fes­ter Be­stand­teil in der me­di­zi­ni­schen und phar­ma­zeu­ti­schen For­schung, doch…

Krebsforschung: Forschende der JMU Würzburg entschlüsseln DNA-Reparatur-Mechanismus weiter

For­schen­de der Ju­li­us-Ma­xi­mi­lians-Uni­ver­si­tät Würz­burg rund um die Che­mi­ke­rin­nen Ca­ro­li­ne Kis­ker und Clau­dia Hö­bart­ner…

AusBiotech 2024: jetzt Beteiligung am Bayerischen Gemeinschaftsstand sichern - mit Vorprogramm im Biotech-Hotspot Melbourne

Die AusBio­tech fin­det vom 30. Ok­to­ber bis 1. No­vem­ber 2024 in Mel­bour­ne/Aus­tra­li­en statt. Die Kon­fe­renz lockt jedes Jahr…